Walnussmehl | Regionale Erzeugnisse & Bioprodukte

Walnussmehl


Artikelnummer 2695


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Walnussmehl die Eiweißquelle

Das beste der Walnuss in konzentrierter Form. Walnussmehl wird aus den ausgepressten Walnüssen gewonnen. Nach der kalten Pressung der Walnüsse bleibt das Öl mit Sediment (das gute Walnussmus) und der Presskuchen übrig. 

 

Dieser Presskuchen wir ganz fein vermahlen. Anschließend wird er per Hand gesiebt. Im Mehl finden sich noch 10 Prozent Fett und wunderbare 40 Prozent Eiweiß.

 

Das Walnussmehl gehört zu den Proteinmehlen und kann ohne Probleme mit 10 Prozent bei anderen Rezepten wie Kuchen, Brote oder beispielsweise Crêpes ergänzt werden.

Fränkischer veganer Schoko-Walnuss-Birnen-Kuchen

Zutaten:

320 g Weizenmehl

30 g Walnussmehl

1 Pck. Backpulver

5 EL Kakaopulver

130 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

1 Prise Zimt & Salz

50 g zartbitter Schokolade

 80 g OI

 500 ml Hafermilch

80 g Walnusse

2 Birnen.

 

Zubereitung:

Zartbitter Schokolade und Walnusse hacken. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Springform (26 cm) einfetten. Mehl; Backpulver, Salz, Kakaopulver, Zucker, Vanillezucker und Zimt vermischen. OI und Hafermilch dazugeben. Walnusse und Schokolade unter den Teig heben.

Birnen waschen, schalen und vierteln. Kuchen mit Walnussen und Birnen be- legen und ca. 45 Minuten backen. 

 

 

 

 

 

 

Fränkisches Walnussbrot

 

Zutaten:

400 g Weizenmehl Type 812

50 g Walnussmehl

295 ml Wasser

150 g Sauerteig

13 g Salz

 

 

Zubereitung:

Das Salz  und alle Zutaten  von Hand zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Wenn der Teig ist fertig, wenn sollte er sich leicht vom Schüsselrand lösen. Den Teig in eine Schüssel geben und mit einem feuchten Tuch abdecken. Anschließend sechs Stunden bei Raumtemperatur ruhen lassen. Dabei jede Stunde dehnen und kneten. 

Den Teig aus der Schüssel holen und vorsichtig zu einer Kugel formen.  Anschließend eine weitere Stunde bei Zimmertemperatur in einem gut bemehlten Gärkörbchen gehen lassen. Leicht bemehlen.

 

Backen

Den Backofen  auf 270°C oder die maximale Temperatur aufheizen. Wenn der Ofen gut vorgeheizt ist, das Brot bei 250°C für 10 Minuten backen. Dann den Backofen auf 230°C runterregeln und weitere 30 Minuten backen. Danach das Brot auf einem Rost ca. eine Stunde auskühlen lassen. 

Artikel-ID
2695
Hersteller
Gelbe Bu00fcrg eG
Herstellungsland
Deutschland
Inhalt
250 Gramm
MHD
2021-05-06

Produktempfehlungen

Ähnliche Artikel